Norwegen – Finnland - die Reise war das Ziel

8. Juni bis 6. Juli 2016

Von wegen «im Norden ist es immer kalt»! Wir genossen unsere Reise Richtung Nordkap (meist) bei schönstem Wetter!

Der inoffizielle Start bildete am 6. Juni in Lörrach der Verlad der Oldtimer auf den Nachtzug Richtung Hamburg. Alle Teams waren dabei. Den offiziellen Start hingegen feierten wir dann in Oslo in der Residenz des Schweizer Botschafters von Norwegen am 8. Juni 2016

Entlang der ganzen Westküste Norwegens erlebten wir einmalige Küstenlandschaften mit unzähligen eindrücklichen Fjordeinschnitten mit dem glitzernde Meer im hellen Sonnenlicht. Durchaus angenehme Temperaturen im Sommer verdankt die Skandinavische Halbinsel auch dem Golfstrom.

Unsere Reise begann im milden Süden, der von einer sattgrün leuchtenden Natur geprägt ist. Immer wieder verändert sich die Landschaft Richtung Norden. Auf den malerischen Lofoten Inseln locken schöne Strände, und Richtung Kirkenes und dem Nordkapp dominieren moosbewachsene Stein und Felslandschaften. Die Fährenüberfahrten (Abkürzungen) wurden geschätzt, kam doch der eine oder andere zu der Erkenntnis, dass man auch mit Wasser unterm Kiel, anstelle von mit 4 Rädern auf der Strasse, erholsam reisen kann!

Die Rückreise führte durch Finnland, dem Land der glasklaren Seen und lichten Wälder, Wir haben erfahren was es heisst, wenn man vor lauter Bäumen den Wald nicht sieht! Mit einem festlichen Dinner in Anwesenheit des Schweizer Botschafters in Helsinki wurde unsere Rallye am 6. Juli 2016 offiziell beendet. Eine unvergessliche Reise ging mit diesem speziellen Anlass zu Ende.






Classic Car Event auf Facebook