Vereinsversammlung in Neuchâtel «Winter Einbruch im Jura»

Im Wonnemonat Mai muss man normalerweise nicht an Winterpneus denken, doch die Wetterprognosen für das Wochenende lehrten uns etwas anderes. Die meisten Vereinsmitglieder liessen sich nicht beeindrucken und gelangten problemlos durch den Nebel zum Chasseral, wo das Thermometer noch 2 Grad angab. Die tolle Aussicht wurde uns phasenweise während des Mittagessens dann doch noch präsentiert. 

Nach dem Willkommens Apéro und Mittagessen ging es mittels eines Roadbooks mit Tulips über die Vue des Alpes Richtung Le Locle zum Museum der Höhlenmühlen in Col des Roches. Die organisierten Führungen waren sehr spannend und gaben Einblicke in eine Zeit, in der man ein Stück Brot sicher noch viel mehr wertschätzte als wir das heute tun. 

Der zweite Teil der geplanten Rallye Strecke versank dann sozusagen im winterlichen Schneegestöber. Dies bedeutete, dass alle möglichst auf direktem Weg nach Neuenburg, dem wunderschön gelegenen 5*- Hotel Beau Rivage am See, zusteuerten!!

Etwas ganz Spezielles haben sich Monique und Alain Röthlisberger für das Abendessen einfallen lassen. In den gediegen ausgestatteten Sälen des Hotels Du Peyrou, welches ursprünglich ein Herrschaftshaus war, wurde uns nach einem Apéro ein Nachtessen serviert. Gutes Essen, ein schönes Ambiente, interessante Gespräche am Tisch, und nicht zu vergessen die vorgetragenen Geschichten von Bubu über seine Sturm- und Drangjahre in Neuenburg, trugen zu einem wirklich gelungenen Abend bei. Einige(!) liessen dann den Abend noch in der Hotelbar des Beau Rivage ausklingen! 

Die GV Traktanden wurden am Sonntagvormittag wie immer angenehm rasant abgearbeitet, und der abtretende Präsident Hans Burkhardt wurde anschliessend mit einer Laudatio durch Sebastian Schröder geehrt. Eine witzige Rede, wie sie eben nur aus der «Sebi» Küche sein kann. Ein ganz spezielles Geschenk in Form eines Ölbildes wurde Bubu überreicht. Einen herzlichen Applaus gab es für ihn für all seine Arbeit die er für den Verein geleistet hat. Als neuer Präsident wurde Andreas Honegger mit nur einer Gegenstimme(!) glanzvoll gewählt. 

Nach einem leichten und sehr feinen Mittagessen führte Alain die Interessierten noch bei Sonnenschein zum Hafen und durch die sehenswerte Altstadt von Neuenburg. Natürlich war auch Bubu dabei, und schwelgte nochmal in nostalgischen Gedanken!

Herzlichen Dank an alle, die zu diesem schönen Weekend beigetragen haben.