Herbsttreffen Region Tegernsee «Mercedes – Kunst - und Weisswurst»

Eine grosse Teilnehmerschar folgte der Einladung von Jutta und Klaus Metzenauer, doch mal die bekannte Region Tegernsee zu erkunden. Schon das Vorprogramm versprach viel Abwechslung.

 

Auch beim Empfang im Hof von HK Engeneering in Polling war es wieder mal so wie immer bei unseren Treffen, man freut sich über das Wiedersehen mit Freunden. 

 

Wir wurden durch die Mercedes 300SL-Hallen geführt, in denen die «edlen Karossen», alle «wie aus dem Truckli», präsentiert werden! Es folgte die Fahrt gemäss Roadbook nach Tegernsee, wo uns im Restaurant Malerwinkel ein feines Nachtessen in der gemütlichen Stube serviert wurde.

 

Am Samstag fuhren wir die Panorama-Tour über den Achenpass und vorbei am Sylvenstein-Stausee nach Kochel, wo der Besuch des Franz Marc-Museums auf dem Programm stand. Nach dem Lunch ging die Fahrt weiter zum eindrücklichen Klosterkomplex Benediktbeuern, welcher von den meisten besucht wurde. 

 

Gute Stimmung herrschte auch beim feinen Gala-Nachtessen im Hotel «das Tegernsee», wo uns Albert Vicentini, mit seinem gelungenen Film noch einmal Rückblicke auf die Marokko Rallye geniessen liess. 

 

Zum Sonntagsprogramm trafen wir uns dann zu einer «Weisswurscht-Vesper» im Bräustüberl.am See. Wie man feststellen konnte muss man nicht unbedingt ein Bayer sein, um vor 11.00 Uhr morgens genüsslich Weisswürste, Bretzen, und dazu einen Humpen Bier zu geniessen! 

 

Herzlichen Dank an Jutta und Klaus für die interessanten Tage am Tegernsee.